+49 (0)5253 - 933 412

info@kkl-fliessestrich.de

+49 (0)5253 - 933 412

KKL Komplettangebot

KKL arbeitet mit einem Spezialtransportfahrzeug, Typ TransMix, das bei uns vor Ort mit genormtem Bindemittelkonzentrat und genormtem Estrichsand in jeweils getrennte Kammern beladen wird. Nach dem Transport der Komponenten auf die Baustelle erfolgt die Fertigung des Fließestrichs mittels der im Spezialtransportfahrzeug integrierten automatischen Dosier- und Mischanlage. Dabei werden die beiden Komponenten Estrichsand und Bindemittelkonzentrat unter Zugabe von Wasser zu hochwertig genormten Werkmörtel, dem Calciumsulfat-Fließestrich, verarbeitet. KKL gewährleistet hierbei eine hohe Fließestrichqualität. Anschließend wird der Fließestrich durch die automatische Fördereinrichtung des Spezialtransportfahrzeugs direkt an den Verarbeitungsort innerhalb des Gebäudes gepumpt.

Unser Service

Die zur Förderung notwendigen Pumpschläuche werden von KKL zur Verfügung gestellt. Wir benötigen nur einen Wasseranschluss. Unser Fahrer, der zugleich Anwendungstechniker ist, bedient die Mischanlage vom Verarbeitungsort aus und steht Ihnen bei der Einbringung des Fließestrichs mit seiner Kompetenz als Hilfskraft zur Verfügung. Auf der Baustelle wird genau die benötigte Menge an Fließestrich produziert und bedarfsgenau an den Kunden berechnet. Restmengen gibt es nicht. Kosten für Rückwaagen entfallen. 

Der Fließestrich ist in kurzer Zeit verlegt und die Baustelle bleibt frei von Silos, Maschinen, Sand, Bindemittel etc.